oop-trainer.de

Coaching


Alle Themen die in Seminarform angeboten werden, können auch im Rahmen eines Coachings in ein Projekt getragen werden. Damit wird eine Multiplikatorfunktion ausgeübt, die es Ihnen erlaubt bei minimalem Zeiteinsatz maximale Wirkung beim Ausrollen neuer Technologien zu erreichen. Das Coaching findet bei Ihnen im Projekt statt. Es kann auch eine zeitlich begrenzte Mitarbeit als Entwickler und Coach in Ihrem Projekt realisiert werden. Damit erhöht man die Akzeptanz im Team und effektiviert die Rolle des Coaches.

Typische Situationen in denen Coaching hilfreich sein kann:

  • Bisher wurde reines C eingesetzt und es soll C++ eingeführt werden.
  • Es soll eine Komponentenarchitektur eingeführt werden wobei die Entwickler noch keine Erfahrung damit haben.
  • Software in einem Embedded System, das bisher ohne Betriebssystem gelaufen ist soll auf ein Embedded OS portiert werden.
  • Es wird Softwareversionierung eingeführt oder es wird ein neues Tooling für die Versionierung eingesetzt.
  • Die Softwareintegration im Projekt funktioniert nicht oder wird nicht verstanden.
  • Es soll eine Fehlerverfolgungsstrategie eingeführt werden.
  • Es soll Qualitätssicherung aufgebaut werden.

Es können auch solche Technologien gecoacht werden, die bei Ihnen in der Firma entwickelt wurden und ausgerollt werden sollen. Das könnte zum Beispiel eine neue Bibliothek, eine Toolsammlung oder ein Framework sein. Neben einem Seminarprogramm für eine solche Technologie empfielt sich auch ein Ansprechpartner, der in der Anfangsphase projektbegleitend verfügbar ist und die Schnittstelle zu dem Team darstellt, das die neue Technik entwickelt hat.